(c) Select-Zeitarbeit

Azubi-Blog

Präsentieren ist angesagt...
05. Mai 2009

... und Teamarbeit wird mit Erfolg belohnt

Hallo zusammen,

letztes Mal habe ich euch von dem neuen Ausbildungsberuf  Personaldienstleistungskauffrau/    -mann erzählt und welche Fächer wir speziell in der Schule durchnehmen. Im Schulfach Projektkompetenz arbeiten wir selbständig oder im Team Referate aus, erstellen Handouts und PowerPoint-Präsentationen und halten diese vor der Klasse.

Erst diese Woche musste ich mit Nadine ein Referat vortragen. Unser Thema war „Der organisatorische Aufbau sowie die Arbeits- und Informationsprozesse des Ausbildungsbetriebes und die Einordnung der eigenen Aufgaben in die betrieblichen Abläufe“.

Dabei standen im Vordergrund das Organigramm, die Stellenbeschreibung und die Aufbau- und Ablauforganisation im eigenen Unternehmen. Nadine hat die Stellenbeschreibung und das Organigramm ausgearbeitet und ich die Aufbau- und Ablauforganisation bei Select. Material und Wissen für unser Projekt bekamen wir von unseren hilfsbereiten Kollegen und aus unserem Intranet. So überlegten wir uns Aufbau- und Ablauforganisationen für Select und konnten Verzögerungen in den Arbeitsvorgängen wiedererkennen.

Für mich war es eine große Herausforderung eine PowerPoint-Präsentation zu gestalten. Nadine konnte mir jedoch aus der Patsche helfen, da sie ein echter Vollprofi im Gestalten einer Präsentation ist. Wir haben wie ich finde ein gutes Team gebildet und uns gegenseitig unsere Fehler aufgezeigt, wie auch Hilfestellung bei der Zusammenfassung oder der optischen Darstellung gegeben.

Als es dann soweit war und wir unsere Präsentation halten konnten, waren wir beide ziemlich aufgeregt und übten immer wieder das Sprechen vor der Klasse im Büro oder auch im Klassenzimmer. Den Beginn der Präsentation startete Nadine mit dem Organigramm und der Stellenbeschreibung. Ich führte weiter aus mit der Aufbau- und Ablauforganisation. Der Anfang fiel mir etwas schwer aber nach einiger Zeit wurde ich lockerer und begann zu erzählen. Der Lehrer war sehr zufrieden mit unserer Präsentation und fand auch unsere Teamarbeit sehr zufriedenstellend. Unsere Note konnte er uns noch nicht verraten, da er erst unsere Zusammenfassung anschauen wollte, aber er konnte uns schon versichern, dass die Note nicht schlechter als 1,7 ausfallen wird.

Es hat uns riesig gefreut, nach ein paar harten Wochen Ausarbeitung so ein gutes Ergebnis zu erhalten und wir sind uns erst mal um den Hals gefallen vor lauter Erleichterung.

Somit verabschiede ich mich und hoffe mein Bericht hat euch gefallen.

Viele Grüße
Anna